Sprache wechseln

Fachhochschule Südwestfalen (Meschede)

Technische und Wirtschafts-Studiengänge mit hohem Praxisbezug, die auf die Vorbereitung auf eine Karriere in einem internationalen Arbeitsumfeld abzielen

Fast Facts

Campus Meschede, Nordrhein-Westfalen
Gegründet 1959
Studenten ca. 12.500

Websitehttps://www4.fh-swf.de/de/home/

Studium

Campus der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Ein hoher Grad an Internationalität zeichnet alle Campus der Fachhochschule Südwestfalen aus, sowohl im Bezug auf die Studenten, die Lehrkörper wie auch die Studiengänge selbst. Für den Fachhochschulstandort sprechen nicht nur die schöne Landschaft und die gute Verkehrsanbindung, zum Beispiel an das Ruhrgebiet, sondern vor allem die moderne Ausstattung: Helle, freundliche Gebäude, in allen Veranstaltungsräumen sind Beamer vorhanden. Und die zahlreichen Labore ermöglichen ein Studium zum Anfassen. Der Standort steht für Studienqualität, die überregional attraktiv ist.

Hervorragende Merkmale

Absolventen international erfolgreiche Karrieren zu ermöglichen ist das erklärte Ziel der Fachhochschule Südwestfalen. Hierzu wird bei der Gestaltung aller Studiengänge auf den größtmöglichen Praxisbezug geachtet. Des Weiteren werden alle Lerngruppen kleingehalten, wodurch die persönliche Betreuung jedes einzelnen Studenten möglich wird. Der Fokus auf die internationale Ausrichtung des Studiums trägt weiter zur optimalen Vorbereitung auf das spätere Arbeitsleben bei. Sehr vorteilhaft für die Einbindung von Praxiserfahrungen auch außerhalb des eigentlichen Studiums sind die hervorragenden Beziehungen der Fachhochschule Südwestfalen zur Wirtschaft. Neben der im Studium inbegriffenen Projektarbeit kann die Hochschule ihren Studenten stets zahlreiche Forschungsstellen und Praktika in deutschen wie auch internationalen Betrieben vermitteln.

Spezialisierung des Campus Meschede

Fast 95% aller Abschlussarbeiten werden in Unternehmen der Industrie und Wirtschaft geschrieben, in der Region wie auch im Ausland. Denn Internationalität spielt in Meschede eine wichtige Rolle. Der Standort verfügt weltweit über zahlreiche Partnerhochschulen. Immer wieder loben Studierende die kleinen Lerngruppen, die eine vorbildliche Betreuung durch die Dozenten ermöglichen. Mit ca. 1800 Präsenzstudierenden am Standort Meschede im Wintersemester 2013/14 bleibt das Campusleben überschaubar. Das soll auch so bleiben, denn die Fachhochschule Südwestfalen ist keine anonyme Massenuni. Der Campus fokussiert sich auf die Fakultät Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften.

Campusleben

Der Campus Meschede schafft eine persönliche Atmosphäre. Für die Hochschulstadt Meschede sprechen nicht nur die günstigen Mieten, sondern auch die vielfältigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten am und im Hennessee und im umliegenden Sauerland. Auch ist der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der lokalen Wirtschaft hoch.

Studiengänge nach dem BIC Vorbereitungsprogramm

Bachelor:
Master: