Sprache wechseln

Vorbereitung zum Bachelor

Vorbereitungsprogramme für ein Bachelorstudium in Deutschland

Die Voraussetzungen für ein Bachelorstudium in Deutschland sind vom jeweiligen Bundesland abhängig. Grundsätzlich wird benötigt:

  • Ein in Deutschland anerkannter höherer Sekundarschulabschluss mit mindestens 50 % der maximal Punktzahl.
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 oder C1

Abhängig vom Schulabschluss müssen unter Umständen auch folgende Voraussetzungen zusätzlich erfüllt werden:

  • Ein relevanter Schwerpunkt
  • Eine Hochschulaufnahmeprüfung
  • 1 - 2 Unijahre an einer anerkannten Hochschule in einem relevanten Studiengang

Die meisten der internationalen Studieninteressenten werden nicht direkt zu einem Bachelor in Deutschland zugelassen - erhalten keine Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Sie müssen vorher ausreichende Sprachkenntnisse nachweisen und eine Feststellungsprüfung (FSP) bestehen*. Dadurch erhalten sie dann eine fachbezogene HZB. Sie müssen nur das BIC Vorbereitungsprogramm erfolgreich abschließen um alle Zulassungskriterien für jede Hochschule in Deutschland zu erfüllen. Besser noch: Wir garantieren Ihnen sogar einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule.

* Alternativ zur FSP kann für die Bachelorstudiengänge an der Hochschule Hamm-Lippstadt auch der TestAS und eine BIC-eigene Prüfung abgelegt werden.

Welches Vorbereitungsprogrammm?

Wenn Sie noch kein HZB haben und die FSP ablegen müssen, dann ist das BIC Vorbereitungsprogramm PPS bzw. für die Hochschule Hamm-Lippstadt das BIC Vorbereitungsprogramm PPT richtig für Sie. Wenn Sie die HZB bereits besitzen, aber Ihre Sprachkenntnisse weiter vertiefen müssen, dann ist das BIC Vorbereitungsprogramm PP die richtige Wahl für Sie. Falls Sie schon eine HZB und C1 oder bessere Sprachkenntnisse besitzen, dann sind der Vorkurs Mathe+ und/oder die direkte Zulassung an einer Partnerhochschule auch alleine buchbar. Zur Bewerbung

Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Kommen Sie aus einem Land der Europäischen Union (EU) und dürfen in Ihrem Heimatland studieren, dann haben Sie automatisch auch in Deutschland eine Studienberechtigung. Wenn Sie aus einem anderen Land kommen, können Sie Ihre Studienberechtigung beim staatlichen Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse überprüfen (Anleitung zur Nutzung von Anabin). Falls Sie noch keine HZB besitzen müssen sie die FSP bzw. optional für die Hochschule Hamm-Lippstadt den TestAS erfolgreich ablegen.

Voraussetzung Deutschkenntnisse

Die Einordnung Ihrer Deutschkenntnisse erfolgt anhand des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) der EU. Dieser unterscheidet zwischen Ihrer Fähigkeit:

  • Deutsch zu verstehen
  • Deutsch zu sprechen
  • Deutsch zu schreiben

Wie gut Ihr Deutsch ist, können Sie anhand der offiziellen EU-Definition leicht selbst überprüfen. Für Ihre Bewerbung benötigt das BIC Berlin International College jedoch zusätzlich ein Zertifikat zum Beispiel vom Goethe-Institut, das Ihr Sprachniveau belegt.

Akademische Prüfstellen (APS): Studienbewerber aus China, der Mongolei und Vietnam müssen vorab eine Bescheinigung der Akademischen Prüfstelle beantragen und diese zusammen mit ihren Bewerbungsunterlagen vorlegen. Ohne die APS-Bescheinigung kann keine Zulassung erfolgen.

Studienbewerber aus China: Studienbewerber aus China benötigen für ihre Bewerbung eine Bescheinigung der Akademischen Prüfstelle des Kulturreferats der Deutschen Botschaft:

Landmark Tower 2, Büro 0311
8 North Dongsanhuan Road
Chaoyang District
100004 Beijing
Tel.: +86 10 6590 7138
Fax: +86 10 6590 7140
info(at)aps.org.cn
Deutsche Botschaft in Peking

Studienbewerber aus der Mongolei: Studienbewerber aus der Mongolei benötigen für ihre Bewerbung eine Bescheinigung der Akademischen Prüfstelle der Deutschen Botschaft in Ulan Bator:

Deutsche Botschaft Ulan Bator
Strasse der Vereinten Nationen
PF 708
Tel.: +976 99225839
Fax: +976 11323905
aps.ulanbator(at)gmail.com
Deutsche Botschaft in Ulan Bator

Studienbewerber aus Vietnam: Studienbewerber aus Vietnam benötigen für ihre Bewerbung eine Bescheinigung der Akademischen Prüfstelle der Deutschen Botschaft in Hanoi:

Deutsche Botschaft in Hanoi
Akademische Prüfstelle
29 Tran Phu
Hanoi
Tel: +84 4 3845 3836, +84 4 3845 38367, +84 4 3843 0245, +84 4 38430 2456
Fax: +84 43 843 99 69
E-Mail: aps_hanoi(at)yahoo.com

Deutsche Botschaft in Hanoi