Sprache wechseln

Darf ich während des Studiums arbeiten?

Internationale Studenten dürfen eingeschränkt neben dem Studium und unter bestimmten Voraussetzungen auch neben dem Studienvorbereitungsprogramm arbeiten.

Internationale Studenten dürfen neben dem Studium bis zu 120 volle Tage oder 240 halbe Tage jobben. Diese Beschränkung wird direkt auf dem Visum ausgewiesen. Bestimmte Studentenjobs, Tutorien und Pflichtpraktika sind davon ausgenommen und dürfen zusätzlich ausgeübt werden.

Selbiges gilt auch ab Beginn des zweiten Kalenderjahres im Studienvorbereitungsprogramm.

Wo kann ich wohnen?

Bei der Wohnungssuche gibt es verschiedene Optionen: Studentenwerkswohnungen, privat vermietete Wohnungen oder Wohngemeinschaften.

In Deutschland hat jede Hochschule Studentenheime, die von Studentenwerken geführt werden. Einige sind besser gelegen oder aus anderen Gründen populärer als andere. Diese werden am schnellsten besetzt und Sie müssen deshalb auf die Bewerbungsfristen achten. Diese und weitere wichtige Informationen können meist auf der Website der Universität oder des Studentenwerks eingesehen werden. Wartezeiten müssen häufig bei den Mitarbeitern der Studentenwerke direkt erfragt werden.

Die meisten Studenten wohnen in privat oder geschäftlich vermieteten Wohnungen. Viele Studenten bevorzugen dabei Wohngemeinschaften (WG) u.a. auf Grund der geringeren Kosten und der zusätzlichen sozialen Kontakte. Weitere Details zu der Wohnungssuche finden Sie im BIC Pre-Departure Guide, den wir Ihnen gerne auf Anfrage zuschicken.