Sprache wechseln

M.Eng. Energiemanagement und Energietechnik

Ein deutschsprachiger Master für Absolventen relevanter Bachelor Studiengänge
  • Universitätsprofil:
     Technische Hochschule Nürnberg
  • Website des Studiengangs:
     http://www.hs-ansbach.de/studium/master_studium/energiemanagement_und_energietechnik.html
  • Fachbereiche:
     Ingenieurwesen, Wirtschaft
  • Unterrichtssprache:
     Deutsch
  • Studiengangsbeginn:
     Wintersemester, Sommersemester
  • Studiendauer

    BIC Preparation Program: 4 Monate bis 1 Jahr
    Master-Programm: 1,5 Jahre
    Insgesamt: 1,9 bis 2,5 Jahre für einen Master

  • Akademische Voraussetzungen:
     

    Der deutschsprachige Masterstudiengang im Energiemanagement und Energietechnik richtet sich sowohl an deutsche als auch an ausländische Hochschulabsolventen, die einen Bachelorabschluss in einer relevanten Fachrichtung mit einer Prüfungsgesamtnote von 2,5 oder besser abgeschlossen haben.

Beschreibung

Stand: 10. April 2017

Quelle: Modulplan M.Eng. Energiemanagement und Energietechnik

Kernmodule
  • Energiemärkte: Märkte und Handel
  • Energiemärkte: Energiemarketing und internationales Energiemanagement
  • Führungskompetenz: Projektmanagement als Führungsinstrument
  • Führungskompetenz: Personalführung und Unternehmensorganisation
  • Energierecht: Unternehmungsrecht
  • Energierecht: Arbeitsrecht
  • Energierecht: Genehmigungsverfahren für energetische Anlagen
Teamorientierte Projektarbeiten
  • Wissenschaftliche und teamorientierte Projektarbeit I: Themen der Energietechnik und Energiewirtschaft
  • Wissenschaftliche und teamorientierte Projektarbeit II: Themen der Energietechnik und Energiewirtschaft
Studenten wählen aus dem Angebot 5 Module
Profilmodule 1
  • Zentrale Energiebereitstellung: Moderne Kraftwerkkonzepte
  • Zentrale Energiebereitstellung: Anlagenpraktikum
  • Dezentrale Energiebereitstellung
  • Elektrische Anlagen und Netze: Simulation elektrischer Versorgungsnetze
  • Elektrische Anlagen und Netze: Elektrische Energieversorgung
  • Zuverlässige Betriebsführung: Betriebs- und Wartungsstrategien
  • Zuverlässige Betriebsführung: Reliability Engineering
  • Anlagenprojektierung
  • Anlagenkomponenten: Werkstoffe und wärmetechnische Apparate
  • Anlagenkomponenten: Turbinen und Motoren
  • Automatisierungstechnik: Leittechnik
  • Automatisierungstechnik: Smart Grids und virtuelle Kraftwerke
  • Umwelttechnik: Abgasreinigung
  • Umwelttechnik: Energiegewinnung und ökologische Folgen, Umweltverträglichkeit
  • Biogene Energieträger: Erzeugung und Aufbereitung von Biomasse
  • Regenerative Energiebereitstellung I: Energie aus Abfall
  • Regenerative Energiebereitstellung I: Biogasanlagen
Studenten wählen aus dem angebot 3 Module
Profilmodule 2
  • Wasserstoffwirtschaft
  • Regenerative Energiebereitstellung II: Geothermie, Wind, Wasser
  • Regenerative Energiebereitstellung II: Solaranlagen
  • Simulationstechnik: Strömungssimulation
  • Simulationstechnik: Simulation energetischer Prozesse
  • Kerntechnik: Kernkraftwerke
  • Kerntechnik: Kraftwerksbetrieb und Strahlenschutz
  • Internationale Energieprodukte: Internationale Finanzierung und Betriebermodelle
  • Internationale Energieprodukte: Technologiebewertung/ Global Engineering
  • Chemische Energiewandlung