Sprache wechseln

M.Eng. Elektrotechnik

Ein deutschsprachiger Master für Absolventen eines verwandten Bachelor-Studiengangs
  • Universitätsprofil:
     Fachhochschule Südwestfalen (Meschede)
  • Website des Studiengangs:
     http://www4.fh-swf.de/de/home/studieninteressierte/studienangebote/stg_me/iuk_ma/index.php
  • Fachbereiche:
     Ingenieurwesen, IT
  • Unterrichtssprache:
     Deutsch
  • Studiengangsbeginn:
     Wintersemester
  • Studiendauer

    BIC Vorbereitungsprogramm: 4 Monate bis 1 Jahr
    Master-Programm: 1,5 bis 2 Jahre
    Insgesamt: 1,9 bis 3 Jahre für einen Master

  • Akademische Voraussetzungen:
     

    Das Studium im viersemestrigen Masterstudiengang kann begonnen werden, wenn der Bachelorstudiengang

    • Elektrotechnik
    • Informations- und Kommunikationstechnik
    • Wirtschaftsingenieurwesen-Elektrotechnik
    • International Management with Engineering

    an dem Standort Meschede oder ein gleichwertiges Studium mit vergleichbaren Inhalten und einem Umfang von mind. 180 Credits mit der Note 2,7 oder besser abgeschlossen wurde. Dabei müssen mindestens 30 Credit Points in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik oder Informatik erreicht worden sein.

    Das Studium im dreisemestrigen Masterstudiengang kann begonnen werden, wenn der siebensemestrig Bachelorstudiengang ein anderes gleichwertiges, siebensemestriges Studium mit vergleichbaren Inhalten und einem Umfang von mind. 210 Credits mindestens mit der Note 2,7 abgeschlossen wurde. Dabei muss auch eine Praxisphase mit einem Umfang von mindestens 24 Credit Points absolviert worden sein.

    Die Praxisphase muss nach vergleichbaren Regularien wie das Praxisprojekt des viersemestrigen Master-Studiengang Informations- und Kommunikationssysteme und deren Management absolviert worden sein und sich thematisch in den Bereich Informations- und Kommunikationssysteme einordnen.

Beschreibung

Stand: 06. Dezember 2013

Quelle: http://www4.fh-swf.de/media/downloads/hv2/download_12/prfungsundnderungsordnungen/fbiw_1/mpoiksm2011.pdf

Durch die Arbeiten im BBCC.NRW und die zahlreichen Kontakte zur Industrie und zur öffentlichen Verwaltung zeigte sich ein großer Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften, die mit den

  • technischen,
  • betriebs- und volkswirtschaftlichen
  • sowie den juristischen Aspekten

der Breitbandtelekommunikation sowie der Informationstechnik vertraut sind.

Deshalb hat der Fachbereich IW am Standort Meschede den Master-Studiengangs "Informations- und Kommunikationssysteme und deren Management" eingeführt. Der Masterabschluss eröffnet darüber hinaus den Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion.

Pflichtmodule
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte der IT und TK
  • Funksysteme für die Breitbandkommunikation
  • IT-Systeme und IT-Projektmanagement
  • IT- und TK-Anwendungen
  • Hauptseminar Technik der Informations- und Kommunikationssysteme
  • Hauptseminar Rechtliche, betriebs- und volkswirtschaftliche Aspekte der IT und TK
  • Leitungsgebundene Systeme für die Breitbandkommunikation
  • Rechtliche Aspekte der IT und TK
  • Volkswirtschaftliche Aspekte der IT und TK

In dem 4-semestrigen Master-Studiengang ist zusätzlich das folgende Modul als Pflichtmodul zu absolvieren:

  • Hauptseminar Einführung und Betrieb von Informations- und Kommunikationssystemen
Wahlpflichtmodule allgemein
  • Systemtechnik elektronischer Medien
  • Spezielle Informations- und Kommunikationssysteme 
  • Spezialanwendungen der Informationstechnik und Telekommunikation
Wahlpflichtmodule des Bereichs masterfähige Bachelor-Module
  • Audio-visuelle Kommunikationssysteme
  • Datenbanksysteme 2 
  • E-Learning 
  • Lokale Funknetze 
  • Mikrowellentechnik
  • Mobilfunk-Übertragungstechnik
  • Sondergebiete der Informationstechnik
  • Sondergebiete der Kommunikationstechnik
Module zur nachträglichen Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen
  • Anwendungen der Informatik
  • Datenbanksysteme 1
  • Funksysteme
  • Grundlagen der Kommunikationstechnik
  • Kommunikationsnetze 1 
  • Kommunikationsnetze 2