Sprache wechseln

B.Eng. Intelligent Systems Design

Ein deutschsprachiger Bachelor in Intelligent Systems Design für alle Studieninteressierten, in dem bestimmten Kursen auf Englisch gehalten werden.
  • Universitätsprofil:
     Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Website des Studiengangs:
     www.hshl.de/studieren/studiengaenge/bachelorstudiengaenge/intelligent-systems-design/
  • Fachbereiche:
     Ingenieurwesen, IT, Wirtschaft
  • Unterrichtssprache:
     Deutsch & Englisch
  • Studiengangsbeginn:
     Wintersemester
  • Studiendauer

    BIC Vorbereitungsprogramm: 4 Monate bis 1,5 Jahre
    Bachelor-Programm: 3,5 Jahre
    Insgesamt: 3,9 bis 5 Jahre für einen Bachelor

    Campus: Hamm

  • Kurs:
     T-Kurs
  • Akademische Voraussetzungen:
     

    Der deutschsprachige Bachelor in Intelligent Systems Design richtet sich an alle Studieninteressenten, die die akademischen Voraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums an einer deutschen Hochschule erfüllen. Außerdem akzeptiert die Hochschule Studienbewerbungen auf Basis TestAS Ergebnisse.

Beschreibung

Den ganzen Tag und überall online kommunizieren, Geräte berührungslos bedienen, von unterwegs über eine APP zuhause die Rollläden schließen, einen Online Check zum Kühlschrankinhalt machen, dank Valet-Parking den Parkplatz und die Turbo-Ladestation für mein Elektromobil vor dem 3D-Kino sicher haben und abends beim Betreten des angenehm temperierten Lofts empfängt mich sanftes Licht und in einer Cool-Box warten bereits die tagsüber online bestellten Lebensmittel auf mich.

Neben Vorstellungskraft und Visionen spielt bei der Weiterentwicklung neuer intelligenter Systeme und deren Integration in die Umgebung der Zeitfaktor eine große Rolle. Also Schnelligkeit, um Produkte und Anwendungen zur Marktreife zu bringen. Dabei sind Algorithmen die Basis, Programmierung, Simulationsverfahren, Modellierung, Prototyping und Design die Instrumente. Alles wichtige Aspekte im Studiengang "Intelligent Systems Design". 

Intelligent and international Business

Im Bachelorstudiengang "Intelligent Systems Design" wird in den ersten drei Semestern eine breite disziplinübergreifende Wissensbasis vermittelt. Während dieser Orientierungsphase lernt Ihr unterschiedlichste Aspekte der Ingenieurwissenschaften kennen und legt die Grundlage für Eure spätere fachliche Ausrichtung. Zudem besucht Ihr ab dem ersten Semester Vorlesungen und Seminare im englischsprachigen Modul "Corporate Management". Dies dient zum einen der Vorbereitung auf die Veranstaltungen in den höheren Semestern, die zunehmend in englischer Sprache stattfinden werden. Zum anderen erhaltet Ihr das Rüstzeug für die Gründung eines eigenen Unternehmens. So werdet Ihr im Laufe des Studiums auf den internationalen Einsatz in Unternehmen und eventuelle Verhandlungen mit ausländischen Investoren vorbereitet.

Ab dem vierten Semester erfolgt eine zunehmende Spezialisierung auf die Studienschwerpunkte System Simulation, Embedded Systems oder Mobile Computing. Das fünfte Semester ist als Praxis- oder Auslandssemester vorgesehen. Hier könnt Ihr schon früh in echten Projekten mitarbeiten und die Aufgaben erleben, an denen Ihr als zukünftige Ingenieurinnen und Ingenieure mitarbeiten werdet.